Burgwall bei Daberkow

Noch sehr gut zu erkennen: der mittlerweile bewaldete Burghügel, auch der Wassergraben und der ehemalige Übergang auf das Burggelände sind nahezu vollständig erhalten. Die Anlage liegt von Wietzow aus Richtung Daberkow fahrend kurz vor dem Ort rechts auf der Koppel. Nur etwa 200 m entfernt finden sich die vermutlichen Reste eines Siedlungsplatzes und von Großsteingräbern.